Buch · Rezension

Rezension: Der Magische Spiegel: Der verschwundene Ritter

Überblick:
  • Titel: Der Magische Spiegel: Der verschwundene Ritter (Band 3)
  • Autor: Nicolas Campbell
  • Ausgabe: Kindle Rezensionsexemplar, 128 Seiten, 5,99 €
  • Verlag: arsEdition (14. Juli 2016)
Inhalt:

Im dritten Band der „Der Magische Spiegel“ – Reihe begleiten wir Luis und Jade auf eine abenteuerliche Reise ins Mittelalter. Möglich macht es ihnen der magische Spiegel, den sie auf dem Dachboden ihres Großvaters entdeckt haben und gerne nutzen, um der Langeweile des verstaubten Herrenhauses zu entkommen. Als sie auf der Ritterburg ankommen, lernen sie Horace kennen und erfahren vom zweifelhaften Verschwinden des Grafen und dem Auftauchen seines fürchterlichen Cousins. Natürlich beschließen Luis und Jade sofort, Horace bei der Suche nach dem Grafen zu helfen und es beginnt eine lustige, turbulente Schnitzeljagd während der Luis und Jade das Ritterleben kennenlernen.

Rezension:

Am besten gefallen hat mir der Teamgeist der drei Kinder. Luis, Jade und Horace freunden sich schnell an und können es so mit den Erwachsenen aufnehmen, die sie – zu ihrem eigenen Nachteil – nicht ernst nehmen. Außerdem machen es einem die bildlichen Beschreibungen und die flotte Handlung leicht, in die Geschichte einzutauchen, mitzufiebern und auch mitzudenken.

Ein bisschen gestutzt habe ich angesichts der Tatsache, dass Horace Luis und Jades plötzliches Auftauchen und einige ihrer „modernen“ Bemerkungen so einfach hinnimmt und nicht weiter hinterfragt. Da ihn das Verschwinden des Grafen aber so offensichtlich besorgt, ist das allerdings nicht dramatisch. Am Ende der Geschichte hätte ich mich aber gefreut, noch ein paar Details über die Motive und Hintergründe einiger Personen und Taten zu erfahren.

Fazit:

Insgesamt war „Der Magische Spiegel – Der verschwundene Ritter“ ein spaßiges Abenteuer, das zeigt wie viel man gemeinsam mit ein bisschen Pfiffigkeit erreichen kann.

***Herzlichen Dank an arsEdition, die mir das Buch über NetGalley zur Verfügung gestellt haben.***

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s