Buch · Rezension

Rezension: Polly Schlottermotz – Lucy Astner

cover_pollyschlottermotzÜberblick:
  • Titel: Polly Schlottermotz
  • Autorin: Lucy Astner
  • Ausgabe: Kindle Rezensionsexemplar, 224 Seiten (7,99€)
  • Verlag: Planet! / Thienemann-Esslinger Verlag (15. Juli 2016)
  • Empfehlung:
    empf_4_sterne
Inhalt:

„Es gibt viel mehr Dinge, als du dir vorstellen kannst.“

Polly Schlottermotz‘ Leben wird von ihrem neuen, viel zu großen Eckzahn gründlich durcheinander gebracht. Obwohl sie auf das Familiengeheimnis gerne verzichten würde und besonders die Prüfung des Siebenschläferrates »potzblitzbescheurt« findet, muss sie zur Vorbereitung zu ihrer Tante Winnie nach Hamburg ziehen. Dort warten neben einer Menge ungewöhnlichem Lernstoff zu allem Überfluss auch eine neue Schule auf sie, in der sie sich erst mal zurechtfinden muss.

Rezension:

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Die Charaktere sind quirlig und sympathisch und ich konnte mich gut in Polly hineinversetzen. Zu Anfang ist sie verständlicherweise wenig begeistert und steht den Veränderungen und Erwartungen sehr skeptisch gegenüber. Ihre Familie und Freunde zu verlassen fällt ihr schwer und sie muss so manches Mal mit den Tränen kämpfen. Doch auch wenn der Anfang holprig ist und sie eigentlich nur schnell wieder nach Hause möchte, findet sie in Hamburg bald neue Freunde mit denen sie lustige und spannende Abenteuer erlebt. Besonders schön fand ich, dass Polly ihr Geheimnis zwar nicht jedem verraten soll, es aber auch nicht streng geheim halten muss und so zu ihren Freunden ehrlich sein kann. Die vielen kleinen Details, die sich sowohl in Pollys Erlebnissen in der Schule aber auch in der Beziehung zu ihren Eltern und ihrer kleinen Schwester finden, haben die Geschichte für mich authentisch gemacht.
Einige Situationen haben mich zwar stutzen lassen, weil sie doch ein bisschen leicht aufgelöst wurden, aber das hat meinem Lesevergnügen keinen Abbruch getan.

Fazit:

Alles in allem ist „Polly Schlottermotz“ eine quirlige, spaßige Geschichte für die ganze Familie, die zum über-den-Tellerrand-gucken einlädt und Lust macht auf mehr.

***Herzlichen Dank an den Thienemann Esslinger Verlag, der mir das Buch über NetGalley zur Verfügung gestellt hat.***

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s