Buch · Rezension

[Rezension] Ich und Du und Müllers Kuh

Überblick:
Cover_IchundDuundMüllersKuh
Quelle: Klett-Cotta Verlag
  • Titel: Ich und Du und Müllers Kuh
  • Autorin: Ariadne von Schirach
  • Verfügbare Ausgaben: Taschenbuch (15,00 €) & e-Book (11,99 €), je 179 Seiten
  • Verlag: Klett-Cotta (14. November 2016)
  • Genre: Sachbuch
  • Empfehlung:
    empf_3_sterne

***Herzlichen Dank an den Klett-Cotta Verlag, der mir über NetGalley ein Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.***

Inhalt:

Jeder Mensch ist ein Kosmos, und keiner ist ganz auslotbar. Dennoch können wir einander verstehen, und zwar umso besser, je genauer wir die eigene Charakterprägung und die unseres Gegenübers erfassen. Das Buch entwickelt die »Grundcharaktere« von Fritz Riemann und Karl König weiter und beschreibt sie hinsichtlich ihrer hervorstechendsten Merkmale, ihrer privaten und beruflichen Kommunikationsweisen, ihrer Stärken und Schwächen. Ziel ist ein tieferes Verständnis von uns selbst und unseren Mitmenschen. (Quelle: Klett-Cotta Verlag)

Rezension:

Ich und Du und Müllers Kuh habe ich wegen der Kurzbeschreibung angefragt, denn diese hat mich wirklich neugierig gemacht. Wer wünscht sich nicht hin und wieder sowohl sich selbst als auch seine Mitmenschen besser verstehen zu können?

Verständnis ist der Autorin Ariadne von Schirach besonders wichtig und auch ihr Text spiegelt das wieder. Er ist flüssig zu lesen, leicht nachvollziehbar und schlüssig aufgebaut. Sie stellt sowohl die Hintergründe des Buches als auch das Gesamtkonzept kurz vor bevor sie sich den einzelnen Persönlichkeitstypen ausführlicher zuwendet und sie zu einander in Beziehung setzt. Mir hat gefallen, dass Frau von Schirach von Anfang an betont, dass wir alle Mischwesen sind und in der Regel niemand ausschließlich Merkmale eines einzigen Persönlichkeitstyps hat. In einigen ihrer Beschreibungen habe ich mich tatsächlich selbst wiedererkannt und fand den Ansatz der Autorin begrüßenswert, dass wir versuchen sollen, mehr Verständnis für die anderen Charaktere aufzubringen.

Der Weg zum Verständnis und zum Mitgefül führt tatsächlich erst einmal nach innen: Nur dasjenige, was ich in mir selbst wahrnehmen, tolerieren, ertragen kann, kann ich auch am anderen sehen, ohne es zu verteufeln, kontrollieren oder ignorieren zu wollen. (Position 176)

Ich finde es jedoch kritisch, dass sie mehr oder weniger dazu rät, den Persönlichkeitstypen (immer) genau das zu geben, was sie brauchen. Denn viele der von ihr benannten Eigenschaften müssen durchaus als Schwächen angesehen werden und wenn ich die bei meinem Gegenüber bekräftige, indem ich ihnen immer nachgebe statt es vielleicht hin und wieder darauf hin zu weisen, nehme ich ihm auch die Möglichkeit, zu wachsen. Und das ist doch aber, auch laut der Autorin, etwas, dass wir Zeit unseres Lebens anstreben und tun sollten.

Alles Leben ist ein Werden, und der Mensch kann sich ändern, bis zum Tod. Darin liegt auch die Chance, die eigene Haltung zum Leben immer wieder neu zu justieren. (Position 1788)

Es gibt in meinen Augen auch sehr viel Redundanz im Text. Einerseits helfen die vielen Querverweise dabei, den Ausführungen der Autorin zu folgen. Andererseits entstehen dadurch aber auch sehr viele Wiederholungen, sodass ich hier ein Schaubild sehr viel sinnvoller und vor allem auch übersichtlicher gefunden hätte. Ich denke, dass insbesondere die Betrachtungen der Persönlichkeitstypen in den verschiedenen Bereichen wie Liebe, Karriere usw. davon profitiert hätten. Ansonsten muss ich sagen, dass mich das Cover und der Titel des Buches nicht besonders positiv angesprochen haben. In meinen Augen passen sie nicht zum Inhalt und was es mit dem Titel auf sich hat, hat sich mir leider auch im Verlauf der Lektüre noch nicht erschlossen.

Fazit:

Ich und Du und Müllers Kuh ist ein kurzweiliger, leicht verständlicher Einblick in die Gedanken von König und Riemann. Ob es mir in Zukunft wirklich dabei helfen wird, meine Mitmenschen besser zu verstehen, muss sich jedoch erst noch zeigen. Endgültig überzeugt hat es mich noch nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s