Challenge

#DasSuBabc – 26 Aufgaben, die den SuB im Nu schrumpfen lassen

Hallo ihr Lieben,

in meinem letzten Beitrag habe ich euch von meinen Zielen für 2018 erzählt und eines davon ist, meinen SuB von 57 (*hust* da waren mir vorher ein paar entgangen) auf 5 (dabei bleibt es trotzdem) zu reduzieren. Und weil es immer viel schöner ist, solche Vorhaben gemeinsam mit anderen anzugehen, nehme ich an der SuBventur-Challenge von Janna und Kerstin (kejas-blogbuch.de) teil. Die ist bietet mir nämlich die tolle Möglichkeit, meinem SuB ganz ohne Buchkaufverbot und mit dem zusätzlichen Bonus der gemeinsamen Motivation zu Leibe zu rücken.

Worum geht es dabei genau?

Janna und Kerstin haben sich unter dem Stichwort #SuBabc für jeden Buchstaben des Alphabets eine Aufgabe ausgedacht, für die man ein passendes Buch von seinem SuB lesen soll. Wer im Zeitraum vom 1. Januar bis zum 31. März 2018 sechs oder mehr Aufgaben schafft, hüpft in den Lostopf und kann mit etwas Glück eine kleine Überraschung gewinnen. Unter dem Hashtag #SuBabc kann man sich zudem mit den anderen Teilnehmern auf Twitter und Instagram austauschen, gegenseitig motivieren und gemeinsam lesen.

Zu beachten ist nur, dass nachvollziehbar sein muss, dass man die Bücher auch tatsächlich gelesen hat und dass jedes Buch nur für eine Aufgabe gezählt werden darf. Ich habe dafür wieder ein Goodreadsregal für die Challenge erstellt und werde diesen Beitrag bis zum 31. März immer wieder aktualisieren und die Aufgaben um meine gelesenen Bücher ergänzen. Wer sonst noch teilnimmt und wie die Teilnahmebedingungen im Detail lauten, könnt ihr im Beitrag auf dem Blog der beiden nachlesen.

Wie lauten die Aufgaben?

A – Bücher angefangen, beiseite gelegt und nie beendet, lies ein angefangenes Buch nun zu Ende.

B – Nur was für „Babys“? Lies ein Buch aus dem Bereich Kinder- und Jugendbücher.

C – Lies ein Buch, welches du aufgrund seines Covers gekauft hast.

D – Doppelte Freude! Du darfst bei dieser Aufgabe ZWEI Bücher DEINER Wahl lesen.

E – Lies ein eBook.

F – Ferne Länder, lies ein Buch, welches nicht in Deutschland spielt.

G – Lies ein Buch, dessen Genre kaum bis gar nicht von dir gelesen wird.

H – Hör ein Hörbuch.

I – Lies ein informatives Buch (Sachbuch).

J – Lies ein Buch, in dem der Job eines Protagonisten eine bedeutende Rolle spielt.

K – Kaum Worte – lies ein Buch mit nur einem Wort als Titel (ohne Untertitel!).

L – Liebe, lies ein Buch, welches von Beziehungen handelt.

M – Lies ein Buch mit mehr als 500 Seiten.

N – Ein Name im (Buch-)Titel.

O – Lies ein Buch, dessen Cover vorrangig orange ist.

P – Lass uns an einem Psychothriller teilnehmen.

Q – Quatsch machen, lies etwas total verrücktes bzw. fantasievolles.

R – Lies ein Buch aus einer Reihe – egal welcher Band.

S – Lies ein Buch, dessen Cover vorrangig schwarz ist.

T – Lies ein Buch, in dem ein Tier die Hauptrolle spielt.

U – Lies ein Buch eines dir unbekannten Autors oder Verlags.

V – Lies ein Buch, welches in der Vergangenheit (min. 10 Jahre) spielt.

W – Lies ein Buch mit weniger als 500 Seiten (aber min. 100!).

X – Lies ein Buch, dessen Hauptcharakter ein X-Chromosom hat (weibliche Protagonistin).

Y – Lies ein Buch, dessen Hauptcharakter ein Y-Chromosom hat (männlicher Protagonist).

Z – Lies ein Buch, das in der Zukunft spielt (min. 20 Jahre).

****

Nun denn, ich freue mich schon sehr darauf, meinen SuB zu schrumpfen und zu sehen, welche Aufgaben die anderen Teilnehmer den jeweiligen Aufgaben zuordnen werden.

Und wie sieht es bei euch aus: Nehmt ihr zurzeit an einer Aktion oder Challenge teil? Wann machen sie euch besonderen Spaß?

Liebe Grüße
signature-3

3 Kommentare zu „#DasSuBabc – 26 Aufgaben, die den SuB im Nu schrumpfen lassen

  1. Hallo Saskia,
    bin schon neugierig welche Bücher Du lesen wirst. Vielleicht wandert dann das ein oder andere Buch auf meine WL, um den SuB immer schön hoch zu halten XD Bin auch gespannt wie viele SuB-Bücher am Ende dieser Challenge insgesamt gelesen wurden.
    Liebe Grüße aus einem Wiener Nachtdienst
    Conny

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Conny,
      auf die Buchtipps bin ich auch besonders gespannt, und meine Wunschliste wird bestimmt Zuwachs bekommen. Trotzdem hoffe ich, dass ich meinen Vorsatz, sie nur nach und nach auf den SuB zu holen und schnell zu lesen irgendwie durchhalten kann. Ansonsten müssen wir Kerstin und Janna zu einer zweiten Runde SuBabc bequatschen…
      Die Bücher am Ende mal zu zählen ist eine super Idee! Es geht zwar nicht nur um die Quantität bei solchen Challenges, aber da es ja doch „Herausforderungen“ sind, finde ich es auch immer spannend zu sehen, wie viel geschafft wurde.
      Also wünsche ich uns allen frohes und fleißiges Lesen!
      Liebe Grüße
      Saskia
      PS: Ich hoffe, du hast deinen Nachtdienst inzwischen gut überstanden!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s